Tageslicht Leinwand

Ein großes Problem beim kontrastreichen, hellen und scharfen Darstellen von Bildern auf einer Leinwand ist die Farbe schwarz. Schwarz kann in einer hellen Umgebung von einer weißen Leinwand nicht reflektiert werden. Das wiedergegebene Bild wird unscharf und nicht richtig dargestellt. Besonders ist dieser Effekt unter Sonneneinstrahlung zu beobachten, wie z.B. bei Fußballevents im Freien.

Um das Problem zu beseitigen verwendet man graue Tageslicht Leinwände. Je heller die Umgebung umso grauer ist die Leinwand. Zu berücksichtigen ist hierbei aber auch noch der benötigte Abstrahlwinkel. Wird ein sehr großer Abstrahlwinkel (z.B. für ein großes und breites Gelände) benötigt, muss auch das Grau in der Leinwand entsprechend angepasst werden.



Tageslicht Leinwand und Abstrahlwinkel

Bei heller Umgebung sollte man darauf achten, dass der Abstrahlwinkel der Tageslicht Leinwand nicht zu hoch bzw. zu breit ist. Denn darunter leidet die Bildqualität und das Bild wirkt körnig. Vor dem Kauf der Leinwand sollte man also zuerst den genauen Abstrahlwinkel messen, daraus ergibt sich dann die Art und optimale Größe des Leinwandtuchs. Auch die richtige Auswahl des Leinwandrahmens trägt zu einer besseren Bildqualität bei. Dieser sollte möglichst dunkel sein, um die Farbe schwarz besser wiedergeben zu können.


Home Leinwand

Tageslicht Leinwand

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Wohnzimmer Leinwand Hochkontrastleinwand Hochkontrast Leinwand Graue Leinwand Kontrast Leinwand Kontrastleinwand Magic Screen Magicscreen Tageslichtleinwand Tageslicht Leinwand Home Leinwand High Gain Leinwand Gain Leinwand Rahmenleinwand Projektionsbildschirm Tageslicht Leinwand Magic Screen